Social Network
 
Vote for Radio
 
Neue Promo im Programm: Dominik Plangger
Bemusterungen

Dominik Plangger - Als ich ein Junge war

Der Südtiroler Liedermacher Dominik Plangger ist ein Künstler, der etwas zu sagen hat. Ob es sich um die Gesellschaft, um Politik oder einfach um Probleme des alltäglichen Lebens handelt, stets gelingt es dem Liedermacher, seine Themen auf den Punkt zu bringen. Dominik Plangger war viele Jahre als Straßenmusiker u.a. in Irland und Kanada unterwegs, die Erfahrungen aus jener Zeit sind bei seinen Liveauftritten noch immer zu hören. Plangger singt seine Lieder auf Deutsch. Englisch ist für ihn zu Mainstream, zu wenig authentisch. Seine Texte sind kritisch: ´Sie lügen immer noch und halten uns dumm, so manche Heuchler, die uns verwalten, sie faseln von Podesten mit schüttergrauem Haar, es sind immer noch die gleichen, die Alten´, heißt es in einem seiner Songs ´Da rührt sich was in mir´. Er will mit seiner Musik aber niemanden belehren. ´Es gibt Dinge, die mich stören, und darüber singe ich einfach.´, sagt Plangger. Sein neues Album ´Hoffnungsstur´ enthält 14 Songs, die seine musikalische Bandbreite hör- und (be)greifbar machen. So scheut sich der Künstler nicht, heiße Themen wie Immigration, seine Kindheit in Südtirol oder Prostitution aufzugreifen, um diese in direkter Art und Weise dem Hörer weiterzugeben. Ebenso schafft er es, den Zuhörer mit Themen wie Liebe, Krieg und Kindheit zu rühren. Die genaue Beobachtung hinter den Texten erklärt wohl, warum man immer genau zuhören will.

Album-Release (Hoffnungsstur): 04. Oktober 2013 und mehr Informationen zum Künstler findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.dominikplangger.at
www.myspace.com/dominikplangger
www.facebook.com/DominikPlangger
www.twitter.com/DominikPlangger
Google+ Dominik Plangger
Video: Als ich ein Junge war

"Dominik Plangger - Als ich ein Junge war" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: FinestNoise-Promotion/ die Redaktion
Bildquelle: FinestNoise-Promotion

 
Anmeldungen ab sofort möglich
Termine

Kurzfilmprojekt in den Herbstferien

Um den Zuschauer in eine fiktive Welt zu entführen, müssen viele Aspekte berücksichtigt werden. Das fängt mit der Idee über die Drehbuchentwicklung an. Was will ich eigentlich erzählen?
Die nächsten Überlegungen sollten sich mit dem Stil der Erzählung befassen. Welcher Look soll vorherrschen? Wie setze ich das Licht, um Stimmungen zu erzeugen? Lasse ich die Kamera beobachten oder bewege ich mich durch das Szenario?
Wie lege ich die Protagonisten an? Welche Dialoge bringen die Story voran? All diese Fragen werden im Workshop geklärt und in einem gemeinsamen Kurzfilm umgesetzt.
Das Projekt ist auf 12 TeilnehmerInnen begrenzt und richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren. Interessierte melden sich bitte ab sofort im Offenen Kanal Kassel per Email info@mok-kassel.de oder telefonisch unter 0561/9200920 an.
Projektzeitraum: 16.–20. Oktober 2017, jeweils ab 10 Uhr / Vorbesprechung: 12. Oktober um 18 Uhr
Teamer: Ralf Kemper ist Musiker, Komponist, Kameramann, Regisseur und Cutter und produzierte in diesen unterschiedlichen Funktionen bislang zahlreiche Kurz- und Langfilme. Seit 2004 veranstaltet er das älteste Trashfilm-Festival Europas „Der phantastische Trashfilm", das 2017 bereits zum zwölften Mal stattfand.

PM: Spontitotalfilm/ die Redaktion
Bildquelle: Spontitotalfilm

Spontitotalfilm
Ralf Kemper
Aktuelles Projekt: UNTERWELT - The World Beyond
 tff.spontitotalfilm.com

 
Neue Promo im Programm: Christina Rommel
Bemusterungen

Christina Rommel - Hauch aus Schokolade

Hauch aus Schokolade – die Single zur Show
„Ich will dich, steht in deinen Augen. Na klar – mein Anblick fesselt dich!“ Prickelnd und sinnlich wie Schokolade kommt Christina über dich! Unwiderstehlich frech und trotzdem zum Dahinschmelzen. Jetzt weißt du, wie es ist, wenn man in der ersten Reihe eines legendären Schokoladenkonzertes sitzt. Dein Festival für alle Sinne! Du kannst dich nicht wehren! Du wirst naschen, selbst verführt und erleben, dass man gute Schokolade auch hören kann!
Die Single „Hauch aus Schokolade“ als Auskopplung aus dem Erfolgsalbum „Blick von oben“ war eigentlich nicht
geplant, doch der Song avancierte live in den Shows zum echten Hit und war bzw. ist für Tausende d i e Schokoladen-Hymne überhaupt.
Christina: Irgendwie haben wir da einen Nerv getroffen – und das nicht nur in Deutschland. Wenn 20 Minuten nach der Show eine ganze Halle immer noch vor der Bühne steht und ´Hauch aus Schokolade´ oder ´Hint of chocolate´ singt, muss etwas Besonderes passiert sein!
Rommel-Power
Christina ist Frontfrau ihrer Band, Songschreiberin, Erfinderin der Besonderen Orte Tour®, Erfinderin der Schokoladenkonzerte®, Managerin, Genuss-Botschafterin und Label-Chefin. Bereits mit 12 schrieb sie erste Rocksongs und mit 14 plante sie für ihre Mädchenband die Tour. Mit einem Diplom in der Tasche engagiert sie sich neben der Musik immer wieder für soziale Projekte, die ihr persönlich am Herzen liegen, wie z.B. Musik für Mehrgenerationenhäuser, die Zusammenarbeit mit Deutschlands einzigem Gebärdenchor, der Einsatz für die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft oder die Stiftung „Hand in Hand“.

Single-Release: 18. Oktober 2013 und mehr Informationen zur Künstlerin findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.christina-rommel.de
www.facebook.com/christinarommel
www.twitter.com/ChristinaRommel
Google+ Christina Rommel
Video: Hauch aus Schokolade

"Christina Rommel - Hauch aus Schokolade" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: Eldorado-Promotion/ die Redaktion
Bildquelle: Eldorado-Promotion

 
Neue Promo im Programm: Sir Collapse
Bemusterungen

Sir Collapse - (15.14 mg) Audiofil Citrate

Ein trockener Alkoholiker, zwei Linkshänder und eine weitere, nicht näher klassifizierbare Existenz sind Sir Collapse. Ende 2013 als Jamprojekt gegründet, veröffentlichte das Quartett im März 2014 eine erste Demo. Im Januar 2016 wurde dann diese erste EP mit dem Titel „Audiofil Citrate“ produziert. Getreu dem Motto „No Glove, No Love“ stolpert die Band von Konzert zu Konzert und drückt mit einer breiten Soundwalze die Synapsen ihrer Hörer an die Wand. Ja, es wird LAUT!
Chaotisch wirken Martin Herrmann (Schlagzeug, 26), Lukas Küppers (Sänger, 27), Philipp Krach (Gitarre, 27) und Dennis Özmen (Bass, 26) ja schon, wie sie da kichernd auf dem Sofa sitzen und über sich erzählen. Und sie scheinen gerne viel Quatsch zu machen. Doch der Eindruck täuscht: Bis zu zwölf Stunden arbeiten sie im Proberaum, bringen trotzdem Studium, Ausbildung und Beruf damit unter einen Hut. "Sir Collapse" heißt ihre noch recht junge Band, die sie im September 2013 gegründet haben. "Der Name kommt von exzessivem Freizeitverhalten einiger Bandmitglieder", sagt Lukas und lacht. Sofort werden die Namen aller potenziell in Frage kommender Mitglieder durch den Raum gerufen - dabei sind alle.
Wovon die Songs von Sir Collapse handeln, wollen sie nicht verraten: "Die Leute müssen sich auf der Release-Party ein Bild machen." Lukas lässt sich dann aber doch hinreißen: "Ein Song handelt vom Kollabieren auf der Arbeit." Alle lachen, rufen: "True Story".
Ihre Musik können die Vier nicht definieren. "Wenn du selber drin bist, ist das schwer zu beurteilen. Die Leute sollen sagen, was wir sind, und sich selber ein Bild machen", sagt Philipp. Alle kommen aus unterschiedlichen Musikrichtungen. Aber: "Wir haben immerhin das gleiche Ziel", sagt Dennis. (Quelle: RP-Online/ Neuss)

EP-Release: 03. Juni 2016 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.sircollapse.com
www.facebook.com/sircollapse
www.twitter.com/sircollapse
Google+ Sir Collapse
Video: Me And my Bike

Die komplette EP ( 5 Tracks)"Sir Collapse - (15.14 mg) Audiofil Citrate" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: FinestNoise-Promotion/ die Redaktion
Bildquelle: FinestNoise-Promotion

 
Neue Promo im Programm: The Eclectic Moniker
Bemusterungen

The Eclectic Moniker - Two Officers (Single)

Indie trifft Calypso - und das auch noch in Dänemark! Die Kombo kommt unglaublich gut an!
The Eclectic Monker sind eine der meist gespielten Bands im dänischen Radio, auch wenn ihr Sound nichts von traditioneller dänischer Kultur ahnen lässt, denn der ist eher auf der Südhalbkugel beheimatet.
Die mit Preisen ausgezeichneten Musiker überzeugen mit Afro-Pop Beats, einlullenden, sonnigen Melodien und vor allem mit einer explosiven Live-Show.
Am 9.11.2013 erschien die dritte Single der verrückten Dänen, „Two Officers“, plus Bonustrack auf der B-Seite via AdP Records.

Single-Release: 09. November 2013 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.facebook.com/TheEclecticMoniker
www.wikipedia.org/wiki/The_Eclectic_Moniker
Video: Two Officers

"The Eclectic Moniker - Two Officers & Fountains" laufen ab sofort auch in unserem Programm.

PM: Clausen & Claußen/ die Redaktion
Bildquelle: Clausen & Claußen

 
Neue Promo im Programm: Stephan Massimo
Bemusterungen

Stephan Massimo - Anytime and Anywhere (The Remixes)

Die Idee, einige persönliche Anniversary-Remixes für die Macher der stylischen Werbekampagne zu machen, die den Song „Anytime and Anywhere“ Mitte der 90er Jahre für 25 Wochen in die deutschen Top 20 katapultierte und Stephan Massimo & The Deli Cats eine Echo Nominierung einbrachte, ist mit Unterstützung des Münchner Labels Flowerstreet Records und zu dem Album „Anytime and Anywhere - The Remixes“ gewachsen, audem Künstler wie Nick Yume, Julian Heidenreich, Zaid, The Living, Ursula Mauder und Stephan Massimo selbst den Mega-Hit in sieben brandneuen Versionen in die Gegenwart beamen.
Stephan Massimo hat die Soundtracks zu mahr als 70 Kino- und Fernsehfilmen komponiert (Tree Below Zero, Heart Of Fire, Westflug, Die Wanderhuren Trilogie, u.a.) Ende 2015 veröffentlichte er das Album BLAH und die Singles MIT DIR und On My Mind.
Derzeit (2016) arbeitet er an dem Album VERKLÄRUNGEN ALLER ART, das im Sommer (2016) erscheinen soll.

Album-Release: 20. Mai 2016 und mehr Informationen zum Künstler findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.stephanmassimo.com
www.wikipedia.org/wiki/Stephan_Massimo
Video: Anytime and Anywhere

"Stephan Massimo - Anytime and Anywhere (The Remix 2016)" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: FinestNoise-Promotion/ die Redaktion
Bildquelle: FinestNoise-Promotion

 
Programmtip
RadioNews

24.07.2017, ab 20:00 Uhr, Eine neue Ausgabe der Promo-Ecke.



Voraussichtlich mit dabei:
Jenifer Brening
Radkey
The Computers
Rebentisch feat Avishag Hayik
Allie
Onmens
Suede
Kornelius Flowers
Kou
The Three Sum
4 Guys from the Future
Stephan Massimo & The Deli Cats
*****************
Dazu gibt es auch die Eine oder Andere Info.

PM: die Redaktion
Bildquelle: HFR

 
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
 
Radiostatus
 
Wetter
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Delitzsch
www.wetter.de
 
Seitenaufbau in 0.03 Sekunden
11,287,649 eindeutige Besuche