Social Network
 
Vote for Radio
 
Programmtipp
RadioNews

Am 30.07.2018, ab 20:00 Uhr, Eine neue Ausgabe der Promo-Ecke.



Voraussichtlich mit dabei:
Bandgeschwister
Dankeschatz
David Fink
Haloroid
Little Eye
Nick Cold
Rettward von Doernberg
Shiny Darkly
Tobias Fleck
Demar
Yerry Rellum
Cox And The Riot
*****************
Dazu gibt es auch die Eine oder Andere Info.

PM: die Redaktion
Bildquelle: HFR

 
Neu im Programm: wegweiser
Bemusterungen

wegweiser - Ich will raus

„Es klingt ein bisschen anders“. So beginnt der Song. Leise fängt er an. Ganz intim, nur mit Gitarre und Stimme, erinnert er fast schon ein bisschen an deutschsprachigen Country. Doch „Ich will raus“ ist mehr. Es ist dieser grenzenlose Ruf nach Freiheit. Er holt Dich zuhause ab und nimmt Dich mit, raus aus dem Alltag, rein in eine Zeit ohne Aufgaben und Pflichten. Eine Zeit, in der nur zählt, was für Dich zählt und die Du mit denen verbringst, die Dir wichtig sind.
Das einzige was einen jetzt noch wundert ist, dass dieser Song von einer bis dato relativ unbekannten Band aus Bayern kommt. Die im eher Ländlichen aufgewachsenen vier Jungs und Frontfrau Becky von „wegweiser“ nehmen dabei alles selbst in die Hand. Vom Management über die Aufnahmen, der Konzeption der Werbung, dem Drehbuch und natürlich der Komposition stammt alles aus eigener Feder. Alles wirkt, alles stünde hinter den im Schnitt gerade einmal Anfang Zwanzigjährigen eine große Plattenfirma. Doch, wen wunderts, auch ein Label haben sie selbst gegründet...

Single-Release: 08. November 2013 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.bandwegweiser.de
www.myspace.com/bandwegweiser
www.facebook.com/wegweisermusik
www.twitter.com/wegweisermusik
Google+ wegweiser
Video: Ich will raus

"wegweiser - Ich will raus" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: thinkademy UG/ die Redaktion
Bildquelle: thinkademy UG

 
Neu im Programm: Jellybay
Bemusterungen

Jellybay - Little Too Late

Jellybay sind vier Musiker aus Flensburg, die aus Freundschaft und Spaß am Musik machen zueinander gefunden haben.
Die ausschließlich selbst geschriebenen, englischsprachigen Popsongs der Band stammen von Franziska Fährmann (Gesang) und Alexander Borck (Gitarre und Gesang). Die weiteren Musiker der Band sind: Torben Hecht (Gitarre) und Matthias Niendorf (Schlagzeug).
Die Musik von Jellybay ist vielfältig – luftige Sommersongs stehen neben rockigen Nummern, Balladen wechseln sich mit Party-Hymnen ab. Trotzdem bleibt die Musik dank der markanten Stimmen der beiden Sänger und dem handgemachten, ehrlichen Musizieren der Band authentisch.
Jellybay hat bereits viele erfolgreiche Auftritte in Clubs und auf Festivals in Schleswig-Holstein und Hamburg gespielt. Auf dem beiden Alben „Light Up“ und „Little too Late“ kann man die schönsten Songs auch mit nach Hause nehmen.
Das Besondere der Band ist, dass das Publikum bei jedem Konzert mit einbezogen wird. Musiker und Zuhörer grooven und feiern zusammen und haben eine gute Zeit – die Freude an Jellybays Musik steckt alle an.

Album-Release (Little Too Late): 09. Oktober 2016 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.jellybay.de
www.myspace.com/jellybay
www.facebook.com/JELLYBAY.Band
Google+ Jellybay
Video: Little Too Late

"Jellybay - Little Too Late" & 4 weitere Songs laufen ab sofort auch in unserem Programm.

PM: Jellybay/ die Redaktion
Bildquelle: Jellybay

 
Neu im Programm: Cox And The Riot
Bemusterungen

Cox And The Riot - Wolves

Cox and the Riot ist eine Band aus Leipzig, die tanzbaren Indie-Rock mit Britpop- und Alternative-Rock-Einflüssen verbindet und in der Indie-Szene für ihre energetischen Live-Shows bekannt ist. Die Bandmitglieder selbst bezeichnen ihren Musikstil nach ihrem ersten Album als „Death Disco“.
Während das Debütalbum Death Disco noch unter Indie-Rock und Dance-Punk geführt werden konnte, kamen beim zweiten Album White Lies mehr Einflüsse aus Britpop und Alternative Rock, aber auch New Wave und sogar Punkrock im Stil von The Jam hinzu.
Jetzt liegt das dritte Album vor, seit gespannt…

Singel-Release: 28. April 2017 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.coxandtheriot.com
www.myspace.com/coxandtheriot
www.facebook.com/CoxandtheRiot
www.twitter.com/coxandtheriot
Google+ Cox And The Riot
Video: Wolves

"Cox And The Riot - Wolves" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: FinestNoise-Promotion/ die Redaktion
Bildquelle: FinestNoise-Promotion

 
Programmhinweis
RadioNews

Programmhinweise

Achtung! Die neueste Ausgabe der BMT Radio-Show, Ausgabe: No 72 2018_07 (Juli 2018) Pop & Co, gibt es in dieser Woche ausnahmsweise schon am Mittwoch, statt Donnerstags, wie üblich.

Außerdem... Am 29.05. war der Uwe für Radio Blau in Leipzig Connewitz zum 169sten Open Mic, im Einsatz. Den im "Willson" entstandenen Mitschnitt gibt es am Samstag, dem 23.06., ab 20:00 Uhr auf die Ohren.

Rap aus LE und "internationale Artists" standen, nicht nur, auf der Bühne.

PM: die Redaktion
Bildquelle: HFR

 
Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig
News

Feierliche Preisverleihung zum 16. Schülerwettbewerb der Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig

Am Freitag, den 22. Juni 2018 findet um 15:00 Uhr, erneut im Musiksalon des Mendelssohn-Hauses, Goldschmidtstraße 12, 04103 Leipzig, die feierliche Preisverleihung zum Abschluss des 16. Schülerwettbewerbes (Schuljahr 2017/2018) der Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig statt. Das Ensemble „VierTuos“ wird die Veranstaltung musikalisch begleiten.
Zur Teilnahme am Wettbewerb aufgerufen waren alle Gymnasiasten der Klassenstufen 10 bis 12 im Zuständigkeitsbereich der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Leipzig, die schriftliche Arbeiten (Besondere Lernleistungen, Referate, Aufsätze, Projektarbeiten u. ä.) in den drei Kategorien Alte Sprachen, Geschichte sowie Philosophie/Religion/Ethik bis Ende März 2018 zur Bewertung einreichen konnten. Es winken den Teilnehmern dabei jeweils attraktive Geldpreise und Büchergutscheine.
Herzlich eingeladen zur Preisverleihung sind alle Wettbewerbsteilnehmer mit ihren Mentoren, Schulleitern und Angehörigen, die Vertreter der Sächsischen Bildungsagentur, die Freunde und Förderer des König-Albert-Gymnasiums sowie die gesamte interessierte Öffentlichkeit.
Die Stiftung König-Albert-Gymnasium Leipzig ist die selbstständige Stiftung der ehemaligen Schüler des König-Albert-Gymnasiums Leipzig, welche sich die Förderung der humanistischen gymnasialen Bildung in Leipzig und Umgebung sowie die Erhaltung der Traditionen des Gymnasiums zum Ziel gesetzt
hat. Zu diesem Zweck lobt sie u. a. seit mehr als zehn Jahren in jedem Schuljahr einen Preis für herausragende schulische Leistungen in den Fachgebieten Alte Sprachen, insbesondere Latein, Geschichte sowie Philosophie/Religion/Ethik aus.

Kontakt: Hartmut Krüger, Vorsitzender des Stiftungsvorstandes, Tel.: 0341/22373311,
E-Mail: info@albertiner.de oder unter www.albertiner.de

PM: Bund der Albertiner e.V./ die Redaktion
Bildquelle: Bund der Albertiner e.V.

 
Programmtipp
RadioNews

10.06.2018, ab 20:00 Uhr, Eine neue Ausgabe der Promo-Ecke.



Voraussichtlich mit dabei:
Ben Blutzukker
Haloroid
Kid Soul
Little Eye
Rettward von Doernberg
David Fink
Dankeschatz
Shiny Darkly
Raffael Luto
Nick Cold
Tobias Fleck
Demar
Yerry Rellum
*****************
Dazu gibt es auch die Eine oder Andere Info.

PM: die Redaktion
Bildquelle: HFR

 
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
 
Radiostatus
 
Wetter
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Delitzsch
www.wetter.de
 
Seitenaufbau in 0.03 Sekunden
12,392,475 eindeutige Besuche