Social Network
 
Vote for Radio
 
Neue Promo im Programm: Duo Hut ab
Bemusterungen

Duo Hut ab - In unserer Kneipe

Es gibt nicht selten Situationen und Gegebenheiten im Leben, die einst jedermanns Usus waren, eine gewisse Allgemeingültigkeit besaßen – dann aber eines Tages plötzlich und unverhofft als nicht mehr comme il faut galten. Fortan waren diese Dinge verpönt, sie wurden vermieden und galten nur noch als belächelte bis getadelte Leidenschaft einer Minderheit. Dazu zählt z.B. seit einigen Jahren das Rauchen, nicht nur, durchaus zurecht und von allen, Rauchern, wie Nichtrauchern problemlos akzeptiert, z.B. in öffentlichen Einrichtungen, Behörden, Erziehungsstätten, auf Schulhöfen oder Sportplätzen, sondern – und dies ist wahrlich nicht unumstritten - sogar gleichsam in Eckkneipen, kleinen Lokalitäten oder Vereinstreffs, die oft viel mehr dem geselligen Beisammensein, der Pflege sozialer, freundschaftlicher Kontakte und dem gemeinsamen Erholen und Entspannen vom anstrengenden Tagesgeschehen dienen, als nur zur reinen Nahrungsaufnahme, zur Verköstigung, zum kleinen Imbiss zwischendurch. Viele Politiker fast aller Couleur vertreten zunehmend die Meinung, das Rauchen in der Öffentlichkeit, so auch in Kneipen oder Restaurants, schade nicht nur dem Konsumenten selbst, sondern noch viel mehr demjenigen, der noch nie im Leben eine Zigarette, eine Zigarre oder Pfeife angerührt hat – aber trotzdem gezwungen ist, als sog. „Passivraucher“ den blauen Dunst einzuatmen, dem er in der Anwesenheit von Rauchern ausgesetzt ist. Letztlich kann der mündige Bürger selbst entscheiden, ob er in die Raucherkneipe geht oder nicht!

So hat das Schlagerduo „HUT AB!“ aus NRW, bestehend aus Multiinstrumentalist Francis und Sänger Peter, beschlossen, dieses vieldiskutierte Thema musikalisch umzusetzen bzw. aufzuarbeiten – melancholisch und nachdenklich gestimmt, aber gleichsam zuspitzend und augenzwinkernd –, um somit vielleicht ein wenig zwischen den verhärteten Fronten von Zigarettengenießern und Rauch-Verächtern singend zu vermitteln. „IN UNSERER KNEIPE“ (TOI TOI TOI RECORDS) nennt sich der gemütlich vor sich hin wiegende Volkstümliche Schlager, mit dem „HUT AB!“ die breit geführte Debatte um Sinn und Zweck eines harschen Rauchverbots in Eck- und Stammkneipen fröhlich und gleichermaßen romantisch, verträumt erklingend untermalen.

„HUT AB!“ – das sind der gelernte Elektro-Techniker Franz Fiekers, der von Kindesbeinen an Trompete spielt, seine instrumentalen Fähigkeiten später um Keyboard und Sologitarre erweiterte, und bereits mit 15 Jahren seine erste Band gegründet hatte. Francis ist für die musikalische Umsetzung der Titel seines neuen Projektes „HUT AB!“ verantwortlich. Sein erstes Vorbild auf diesem Gebiet war Orchesterchef James Last, darüber hinaus schätzt er 60er-Jahre-Gitarrenbands a’ la „Spotnicks“ oder „Shadows“ und ganz besonders den US-amerikanischen Trompetenvirtuosen Herb Alpert. Sein kreativer Partner heißt Peter Strauss. Er ist Gärtner von Beruf und bezeichnet sich als „schon von Kindheit an von Musik besessen“. 1983 erhielt er seinen ersten Plattenvertrag mit der Kölner EMI, trat mit zig bekannten Showstars, von Rudi Carrell (von dem er das goldene Mikron als Siegerpreis entgegen nahm), über Manfred Sexauer bis hin zu Lou van Burg, auf und verfasste als Liederschreiber für sich und anderen Interpreten, wie für die aus dem Siegerland stammende Schlagersängerin Heike Schäfer viele Titel. Peter steht bei „HUT AB!“ als Sänger im Vordergrund, textet und komponiert aber auch fleißig. Vor allem ergänzen sich die beiden sympathischen Mitt-50er perfekt und dürften somit auch bei schon detailliert geplanten Auftritten im Rahmen eigener Liveprogramme garantiert voll und ganz überzeugen.

Die beiden Rheinländer von „HUT AB!“ huldigen nun mit ihrer witzigen Debütsingle „IN UNSERER KNEIPE“ genau denjenigen längst vergangenen Zeiten, als man noch gemütlich abends nach Dienstschluss oder an einem Wochenende in seiner Stammkneipe sitzen, sein Bier genüsslich trinken konnte - und dabei problemlos, wenn man wollte, seine Zigarette rauchte. „Nee, wat war dat früher doch schön…“ heißt es im Refrain des eingängigen Ohrwurms, der dieser Tage auf Peter Sebastians allseits bekanntem Label für deutschsprachige Musik TOI TOI TOI Records erscheint – und kess und ein wenig romantisierend gleichermaßen einen liebevollen Blick zurück auf diejenige Tage wirft, als jeder an der Theke sein Bierchen trinken und dabei seine Zigarette lustvoll inhalieren konnte, ohne dass es eine gesetzlich verankerte Vorschrift gab, zum Rauchen vor die Tür zu gehen, wodurch natürlich die ausgelassene Stimmung im Kneipeninnern nicht selten enorm litt.

„HUT AB!“ spießen mittels „IN UNSERER KNEIPE“ ein zeitnahes, durchaus polarisierendes Thema mit viel Liebe und lyrisch gekonnt, ironisch aufbereitet auf, ohne dabei jedoch in irgendeiner Weise den doch so gerne erhobenen Zeigefinger zu schwenken, den Zuschauer belehren oder gar politisch agitieren zu wollen. Trotzdem will das Duo künftig nicht ausschließlich unterhalten, sondern auch zum Nachdenken und Diskutieren anregen. Diesem Vorhaben dürfte mit „IN UNSERER KNEIPE“ zweifellos gelingen!

„IN UNSERER KNEIPE“ – auf vorliegender Maxi-CD als eher gemächlicher, konsequent volkstümlich gehaltener Radio-Mix, sowie als strikt aufgepeppte, im Tempo radikal angezogene, jederzeit tanzbare und stimmungsvolle Partyversion bedacht – soll den Grundstein legen für viele weitere derartige Liedprojekte mit satirischem Unterton von „HUT AB!“. „IN UNSERER KNEIPE“ bietet somit das erste hörbare Ergebnis der kreativen Schaffenskraft des brandneuen Schlagerzweiers „HUT AB!“ und soll in Form vieler weiterer, oft auch gesellschaftskritisch angehauchter Popschlager, sowie in naher Zukunft stattfindender Livedarbietungen der beiden „Männer teilweise ohne Hut“ geradlinig und zukunftsträchtig ausgebaut werden! (Geschrieben von Thomas von Kreybig)

Single-Release: 12. August 2013 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgender Web-Adresse.

www.hutab-peter-francis.com
Video: In unserer Kneipe

"Duo Hut ab - In unserer Kneipe" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: Toi Toi Toi Records/ die Redaktion
Bildquelle: Toi Toi Toi Records

 
Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
 
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
 
Radiostatus
 
Wetter
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Delitzsch
www.wetter.de
 
Seitenaufbau in 0.03 Sekunden
11,580,366 eindeutige Besuche