Social Network
 
Vote for Radio
 
Programmhinweis
momentan im Hauptprogramm
00:00 Uhr
bis
12:00 Uhr
Great Rotation  
momentan auf dem HaPPyMix-Channel
00:00 Uhr
bis
12:00 Uhr
DJ ZufallEDM Nonstop
 
Programmtip
RadioNews

25.07.2016, ab 20:00 Uhr, Eine neue Ausgabe der Promo-Ecke.



Voraussichtlich mit dabei:
Anna Aliena
Bring Me The Horizon
Hermann Lammers Meyer & Marion Möhring
Larry Wright
Schandpfahl feat Out Of Sphere
Vielle
Dalia Da Silva feat Greg Copeland
Kou
MEGAPULS
The Answer
Grayhound O.C.D
G.G. Merkel
Pat Sunny Spring
*****************
Dazu gibt es auch die Eine oder Andere Info.

PM: die Redaktion
Bildquelle: HFR

 
Neue Promo im Programm: Micha Maat
Bemusterungen

Micha Maat - Der Moment

Wenn man an die Insel Rügen denkt, kommt man an MiCHA MAAT nicht mehr vorbei. Hinter dem klangvollen Namen verbirgt sich ein geheimnisvoller Künstler aus den neuen Bundesländern. 2010 startete der auf Deutschlands größter Insel aufgewachsene Sänger, Songwriter und Schlagzeuger nach langjähriger Banderfahrung und über 200 Konzerten mit einer Online-Veröffentlichung von 12 Songs (+1 Bonustrack) als Solokünstler. 2012 folgt der Labelvertrag bei und die Produktion des ersten offiziellen CD Albums. Auf seinem selbst geschriebenen und
co-produzierten Debüt mit dem Titel „Du und Ich“, besingt er die Liebe in all ihren Facetten. Es ist bunt, schrill, schillernd innovativ, wie kein anderes Album der Szene. Chaotisch, wie die Liebe selbst, vereint es Elemente aus 80s, Hip Hop, Disco, Pop und Rock. „Alles geht immer schneller. Bald werden wir bestimmt den Mond besiedeln und dann geht’s weiter bis zur Unendlichkeit. Das Einzige, was uns mit beiden Beinen am Boden hält, ist die Liebe.“ Der rote Faden zieht sich durch die Texte des 27-jährgien, die mit plakativem Humor („Augensex“, „Tierpark“), lyrischen Elementen („Geliebt“, „Der Moment“) und kleinen Geschichten („Zeig mir den Weg“, „Komm zurück“) daherkommen. Musikalisch gibt es bei MiCHA MAAT fast keine Grenzen. Am Ende ist es immer rhythmusbetonter Pop mit eingängigen Melodien. „Solange die Musik dem Song und der Vision dient, gibt es dann schon mal kratzende Gitarren im einen oder trockene Electro-Beats im anderen Lied.“ Andere versuchen vergeblich sich neu zu erfinden, MiCHA MAAT lebt sich dagegen voll und ganz kreativ in Stilen aus, ohne seinem eigenen dabei untreu zu werden. Hier zeigt sich ein Musiker, der sich Zeit nimmt, um zu erkennen, wie ein Song interpretiert werden will.
Der in Bützow geborene MiCHA MAAT, der mit bürgerlichem Namen Michael Haack heißt, ist in der Punkszene verwurzelt. Mit 16 steigt er als Schlagzeuger in eine
Punkband ein und schreibt seine ersten Lieder. „Es ging gar nicht um die Mädels. In der Szene wollten wir unseren Protest nach außen tragen. Dafür haben wir einfach
eine Band gegründet und laute Musik gemacht. “Obwohl er eigentlich Gitarre spielen lernen wollte, trommelt er bald darauf in vielen weiteren Projekten mit den unterschiedlichsten Stilen. Mit 19 Jahren beginnt er zu singen und wird wegen seiner stimmlichen Ähnlichkeit zu Bela B., Sänger und Schlagzeuger der „Die Ärzte“ Coverband „Die kranken Schwestern“. Die Band „Die kranken Schwestern“ genoss lange Zeit den Ruf, die beste „Die Ärzte“ Coverband zu sein.
Eigene Songs folgten und ab 2003 führte dies dazu, dass „Die kranken Schwestern“ auch unter dem Bandnamen „Mitsnakker“ (der Name war abgeleitet von einem Song der Band „Fettes Brot“), mit eigenen Songs auf der Bühne standen. Sie produzierten dabei 2 eigene Alben [Die Art sich zu täuschen (2005), B.A.R.T. (2007)], sowie drei EPs [Was wäre wenn (2004), Promo (2005), Crowd Rock (2006)] „Mitsnakker“ und „Die Kranken Schwestern möchte ich nicht missen. Ich habe vor allem viele Erfahrungen auf der Bühne sammeln dürfen.“ Als die Band im Jahre 2008 ihren Zenit erreicht, geht MiCHA MAAT nach Berlin und startet von dort aus seine Solokarriere. Seine Bandkollegen von einst sind inzwischen an der Produktion und in der neuen Liveband beteiligt.
Willkommen in der Maatrix.
„Micha Maat“ hat sich im Anschluss an die Bandkariere von den Bühnen des Landes zurückgezogen, um sich seiner Solo-Karriere zu widmen. Die kreative Auszeit mündete in der professionellen Produktion seines ersten Soloalbums „Du und Ich“, welches er zu großen Teilen mit dem Produzententeam „Die Verantwortlichen“ im Studio vom Kultlabel „Aggro Berlin“ aufnahm, co-produzierte und am 17.03.2010 als Download-Album veröffentlichte. Vorab war bereits im Oktober 2009 seine Videosingle „Rockmusik“, die Antwort auf einen Diss vom schlechten Vorbild Rapper Sido erschienen. Mit seinem ersten Soloalbum beschreitet der, in der Punkszene
verwurzelte, Musiker und Entertainer neue Wege: „Weg vom rein handgemachten Sound, weg von alten Denkmustern und Konventionen, hin zu einem Mix aus elektronischen, eher poppigen Klängen, aber auch natürlichen Instrumenten und klaren Songstrukturen, die das Überraschungsmoment nicht aussparen“. Am 13.09.2010 veröffentlichte er seine erste B-Seiten-Single „Nur mit Dir“. Es handelt sich um einen Song, der nicht auf dem Album zu finden ist und nur als Single
erworben werden kann.

Album-Release (Du und Ich): 17. März 2010 und mehr Informationen zum Künstler findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.micha-maat.de
www.myspace.com/michamaat
www.facebook.com/michaelmaxhaack
www.twitter.com/michamaat
Google+ Micha Maat
Video: Der Moment

"Micha Maat - Der Moment" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: Aggro Schlager/ die Redaktion
Bildquelle: Aggro Schlager

 
Neue Promo im Programm: HMDN
Bemusterungen

HMDN - Fliehendes Pferd

HEMDEN aus Hannover haben sich seit ihrer Gründung im Jahr 2005 mit vielen atmosphärischen Konzerten eine stetig wachsende Zahl begeisterter Zuschauer erspielt.
Ursprünglich als zurückhaltendes, semiakustisches Projekt gestartet, hat sich die Band um Sänger und Gitarrist Birger Reese, Gitarrist Daniel Kessling, Bassist Ron Oberbandscheid, Keyboarder Benjamin Schramm sowie Schlagzeuger Micha Fromm in den Jahren immer mehr zu einer Indierock-Formation entwickelt, die die Intimität des ruhigen Folksongs mit der Dringlichkeit des Rock zu verbinden versteht - und zwar auf eine sehr eigene, besondere Weise. Nach der Veröffentlichung ihrer ersten EP 2006 („Es wird gehen“) führte eine größere Tournee die Band durch Deutschland und Österreich und lieferte Inspiration für die weitere Arbeit, die schließlich in die Aufnahmen der 2010 erscheinenden EP „Nimm das Geld und lauf“ mündete.
Trotz großer positiver Resonanz entschied sich die Band in den Folgejahren dafür unter dem Namen „The General Electrics“ als stilsichere 60s-Coverband aufzutreten. Nach Jahren mit zahlreichen Konzerten deutschlandweit und vollen Tanzsälen drängte es die Band aber wieder dazu, eigene Songs aufzunehmen. Nachdem sich HEMDEN im Jahr 2014 nahezu vollständig auf das Schreiben und Arrangieren neuer Stücke konzentrierten, führte sie das Jahr 2015 ins Studio, wo sie unter der Regie von Jan Müller und Christian Grün, nach 10 Jahren Bandbestehen ihr erstes vollständiges Album aufnahmen: Quitt.

Album-Release: 30. Oktober 2015 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.magicmilemusic.de/hemden
www.myspace.com/hemden
www.facebook.com/Hemdennichthosen
Video: Fliehendes Pferd

"HMDN - Fliehendes Pferd" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: AREA Entertainment/ die Redaktion
Bildquelle: AREA Entertainment

 
Neue Promo im Programm: Ulf Vegas
Bemusterungen

Ulf Vegas - Du machst mich an

Was Ulf Vegas feat. Anna mit dem Titel „Vorbei ist vorbei„ erreichten, ist unglaublich ! Dieser Titel schlug ein wie eine Bombe ! Bereits kurz nach der VÖ kletterte er bis auf Platz 4 in den Amazon Charts, wo er sich einige Tage hielt. Das schaffte nicht einmal der Erfolgs Hit „Ich bin euer DJ„
Der Titel „Charleene„ ist in Österreich sehr beliebt und der Song „Du hast mir gerade noch gefehlt„ den es in der Fox–und Dance Version gibt, ist bei den Fans unter „Kopfsalat„ bekannt.
„Vorbei ist vorbei„ wurde schnell zum Lieblings Song der Fans. In diesem Titel geht es nicht wie so oft um die Liebe, sondern spricht aus dem wahren Leben. Viele können sich gut in die Geschichte reinversetzen und genau das wollten Ulf Vegas und Anna mit „Vorbei ist vorbei„ erreichen. So etwas gab es bisher noch nicht.
Im März 2013 veröffentlichte Ulf Vegas sein 1. Album „Let´s Dance ! Ladies and Gentlemen„ was über die HP www.ulf-vegas.com zu bestellen ist.
Vorbei ist es aber noch lange nicht, denn Ulf Vegas gibt mit der neuen Nummer richtig Vollgas ! Es wird verdammt heiß, denn „Du machst mich an„ hält tolle Sounds für euch bereit und geht in eine völlig neue Richtung des Dance Pop´s. Wie auch alle anderen Titel von Ulf Vegas, ist dies wieder eine tolle Nummer zum Tanzen.
(Text: Anna Nagel)

Single-Release: 06. September 2013 und mehr Informationen zum Künstler findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.ulf-vegas.com
www.myspace.com/ulfvegas
www.facebook.com/UlfVegasDerGentlemanDesPopschlagers
google+ Ulf Vegas
Hörprobe: Du machst mich an

"Ulf Vegas - Du machst mich an" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: Ulf Vegas/ die Redaktion
Bildquelle: Ulf Vegas

 
Neue Promo im Programm: Fred Banana Combo feat Sarah Jay & Stefan Krachten
Bemusterungen

Fred Banana Combo feat Sarah Jay & Stefan Krachten - Splinters

Die legendäre New-Wave Band FRED BANANA COMBO legte nach ihrer Gründung im Düsseldorfer Underground im Jahr 1977 die Grundbausteine für den deutschen New Wave und Punk. Nach mehr als 30 Jahren finden die weltweit verstreuten Mitglieder Bill, Gottfried, Nicolle und Dizzy wieder zueinander und lassen alte Zeiten mit einem Doppelalbum inkl. Live DVD wieder aufleben.
1978 hatten sie Ihre erste Veröffentlichung in Deutschland und England (No Destination Blues + Jerk Off All Night Long, Warm Records/London). Dann ging es los mit BMG/Ariola und einem Rockpalast-Konzert, gefolgt von vielen Konzerten im In- und Ausland. Entdecker und stetiger Begleiter der FRED BANANA COMBO war Conny Plank, der „Papst des guten Geschmacks“.
Nach der vorläufigen Auflösung im Jahr 1985 gingen Tollmann und Nicole Meyer zurück nach Paris, Bill Brown blieb in Deutschland und Dizzy Fischer ging zu TOM WAITS. Dennoch kam es 1987 zu einer letzten Produktion mit CONNY PLANK, der kurz darauf verstarb. Tollmann und Nicolle versammelten für dieses Album Musiker wie Stefan Krachten (DUNKELZIFFER, UNKNOWN CASES), Helmut Zerlett an den Keyboards und Hans Maahn (FEHLFARBEN, HOELDERLIN) am Bass, um einen neuen Versuch ohne Bill Brown zu starten. Die Platte wurde bei POLYDOR veröffentlicht, erfüllte aber nicht die Erwartungen – und so war das Ende der FRED BANANA COMBO gekommen.
Jahrzehnte später treffen sich Bill Brown und Gottfried Tollmann wieder und entscheiden, dass keine Zeit vergangen ist. Sie sind voller Energie und beschließen, ein neues Album zu schreiben. Ein Anruf in New York rekrutiert Nicolle Meyer, die sofort zusagt, und auch Dizzy Fischer, der zu dieser Zeit mit Bob Wilson auf Tour ist, kommt ins Studio und bläst wieder die Posaune. Mit Charly T. an den Drums sind die Aufnahmen bald im Kasten. Tollmann lädt seine Freundin Sarah Jay (Massive Attack) aus Sheffield ein, und sie singt eine atemberaubende Version des Titels „Splinters“.
Die ersten Reaktionen bei den Medien sind beeindruckend. „Alle mal herhören! Ihr braucht gar nicht weiter suchen. Das erste ”Album des Jahres 2015“ ist da – NEW SHIT von der unglaublichen Fred Banana Combo, die aus dem Nichts wieder aufgetaucht ist und in Originalbesetzung wummert und schrammelt, punkt und punktet, rockt and rollt... Um es mit einem Wort zu sagen: geile Scheiße!“ (Teddy Hoersch, Mai 2015)
Auf MIG-Music erscheint am 28.08.2015 „The Best Of The Old Shit And The New Shit“, ein Boxset mit 2 CDs (einer “Best Of The Old Shit” und der neuen CD “The New Shit”). Eine Zeitreise ohne Hindernisse. Die Frische der neuen Stücke schließt übergangslos an die alte Zeit an. Ergänzt wird dieses Boxset mit einer DVD vom ROCKPALAST-Auftritt 1980.
Zuvor erscheint vorab am 14.08.2015 der Titel „Splinters“ in einer Single-Version, gesungen von Sarah Jay Hawley (Massive Attack).

Single-Release: 14. August 2015 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.fredbananacombo.tumblr.com
www.facebook.com/thefredbananacombo
Video: Splinters

"Fred Banana Combo feat Sarah Jay & Stefan Krachten - Splinters" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: AREA Entertainment/ die Redaktion
Bildquelle: AREA Entertainment

 
Neue Promo im Programm: David Pool & Hermann Lammers Meyer
Bemusterungen

David Pool & Hermann Lammers Meyer - What Are You In Here For

"WHAT ARE YOU IN HERE FOR" is a slow-dance duet ballad that is sure to get its share of juke box and country radio spins featuring the believable baritone voice of Texas-reared up-and-comer David Pool and the distinctive story-telling-vocals of German country veteran Hermann Lammers Meyer. Penned by John Rutherford and Tom Stewart, this new release features the heart and soul of pure country music from its memorable and soulful melody to its melancholy fiddle fills and tight studio production. David and Hermann have a prize on their hands; and country music is the better for it as they roll out the lyrics that reveal the answer to the title's question,
"WHAT ARE YOU IN HERE FOR? It's obvious, these boys are in there for a great country rendition... and they got it !!!
Lynn Beckman, U.S.A. (Artist, Songwriter, Publisher, Record Producer)

Single-Release: Oktober 2009 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

https://www.facebook.com/david.pool
www.hermannlammersmeyer.de
www.myspace.com/hlammersmeyer
www.facebook.com/hermann.l.meyer
Google+ Hermann Lammers Meyer
Hörprobe: What Are You In Here For

"David Pool & Hermann Lammers Meyer - What Are You In Here For" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: Desert Kid Records/ die Redaktion
Bildquelle: Desert Kid Records

 
Neue Promo im Programm: A kew's tag
Bemusterungen

A kews tag - Statues Falling

Progressive Rock mit Akustikgitarre - das ist neu.
2011 gegründet wurde 3 Monate später das Debutalbum "double-check when you leave" im Horus Sound Studio Hannover aufgenommen und 2012 veröffentlicht.
Der Musikstil ist klar im Rock verortet, der Sound ist von Anfang an geprägt von der Akustikgitarre. Dieses besondere Merkmal erklärt den Bandnamen: Acoustic wird zum Kunstwort "A kew's tag".
Die Besetzung ist nach einigen Änderungen komplett. Zu den beiden Gründungsmitgliedern Julian Helms (Gesang) und Johannes Weik (Gitarre) kommen Schlagzeuger Florian Weik und Bassist Alexander Mayer. Vier Musiker, die konzertante Virtuosität genauso wie atmosphärische Melancholie auf ihren Konzerten vereinen.
Nach mehreren Touren (2012, 2013) konnte "A kew's tag" Ende 2014 das noch junge Hannoveraner Label "Magic Mile Music" für eine Zusammenarbeit gewinnen. Im Frühjahr 2015 ging es in das hauseigene Studio des Labels für das zweite Album, "Silence of the Sirens", das im September 2015 veröffentlicht und auf einer Tour präsentiert wurde.
Bereits beim Debutalbum waren klare Einflüsse aus dem Bereich des Progressive Rock zu hören, das neue Album verschreibt sich gänzlich diesem Genre. Mit einem wichtigen Zusatz, der Akustikgitarre: Acoustic Progressive Rock.

Epischer Progressive Rock, Kompositionen, die die Grenzen der Dynamik ausloten, und dabei alles doch nur mit Akustikgitarre.
In der Tradition des Progressive Rock sind es dann auch keine Songs, es sind 8 Werke auf Silence of the Sirens, dem 2. Studioalbum von A kew‘s tag.
Eingerahmt von der Trilogie „Heading for the Horizon‘s End to Start Again“ gibt es auf der knapp einstündigen Reise mal kompromisslosen aber rhythmisch vertrackten Rock. Das viertelstündige Werk “Amentia” steht dabei im Mittelpunkt, nicht zuletzt, weil es an seinem Höhepunkt den Albumtitel Silence of the Sirens verkündet. Progressive Rock mit Akustikgitarre, komplettiert von Texten, die teils melancholisch, teils lyrisch erzählend sind. Dem Chartanspruch sagt A kew‘s tag mit dem zweiten Album ein für alle Mal Lebewohl - zugunsten einer Musik, die erst richtig beschrieben werden kann, wenn man eine knappe Stunde zuhört.

Album-Release: 02. Oktober 2015 und mehr Informationen zu den Künstlern findet ihr unter folgenden Web-Adressen.

www.akewstag.com
www.myspace.com/akewstag
www.facebook.com/akewstag
www.twitter.com/Akewstag
Google+ A kew‘s tag
Video: Statues Falling

"A kews tag - Statues Falling" läuft ab sofort auch in unserem Programm.

PM: AREA Entertainment/ die Redaktion
Bildquelle: AREA Entertainment

 
Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
 
Radiostatus
 
Wetter
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Delitzsch
www.wetter.de
 
Seitenaufbau in 0.08 Sekunden
9,860,066 eindeutige Besuche